Tickets und FAQ für Besucher*innen

Zur Information, hier die FAQs zur deGUT 2020

Aufgrund der COVID-19-Pandemie erhalten die hygienischen Aspekte bei zeitlich begrenzten Zusammenkünften einer Vielzahl von Personen auf Veranstaltungen eine übergeordnete Bedeutung.

Zu deinem und zum Schutz Aller findest du hier grundlegende Fragen und Antworten aus unserem „deGUT 2020 Schutz- und Hygienekonzept“ für deinen Besuch der deGUT 2020 unter Berücksichtigung der gesetzlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung).


Fragen und Antworten


Was muss ich unbedingt zur deGUT mitbringen?

Um überhaupt Zugang zur ARENA Berlin, dem Veranstaltungsort der deGUT 2020, zu erhalten, benötigst du:

  1. Dein deGUT-Ticket (als Ausdruck oder auf dem Smartphone).
  2. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht beim Zutritt!).

Falls du eine Veranstaltung im deGUT-Seminarbereich besuchen möchtest, benötigst du außerdem:

  • Dein Seminar-Ticket mit deiner Platzreservierung (als Ausdruck oder auf dem Smartphone).

Wo bekomme ich mein deGUT-Ticket?

Dein deGUT-Ticket erhältst du in diesem Jahr ausschließlich online!

Hier ist der Link zum deGUT-Ticketsystem: ticket.degut.de

Um Zugang zur deGUT an den Veranstaltungstagen erhalten zu können, musst du zuvor online über das deGUT-Ticketsystem ein Ticket erworben haben. Die Zustellung der deGUT-Tickets erfolgt digital per E-Mail.

Im Zuge der Registrierung müssen alle Personen auch ihre privaten Kontaktdaten (private Tel.-Nr., private E-Mail-Adresse und priv. Bezirk/Gemeinde) zur Corona-bedingten Kontaktnachverfolgung hinterlegen.

Bitte beachte:

Der Zugang zur deGUT 2020 ist limitiert, d. h. wir können dieses Jahr pro Halbtages-Ticket nur ein begrenztes Kontingent anbieten.

Muss ich mein deGUT-Ticket ausdrucken?

Nein, wenn du ein Smartphone mit einer normalen Bildschirmauflösung hast, genügt uns das.

Wichtig für unsere Systeme ist der Barcode, der auf deinem Ticket ist!

Was muss ich bzgl. des Gültigkeitszeitraumes der deGUT-Tickets beachten?

Die deGUT-Tickets sind in diesem Jahr ausschließlich Halbtages-Tickets.

Es gibt folgende Varianten:

  • Fr., 09.10.2020, 10:00 - 14:00 Uhr
  • Fr., 09.10.2020, 14:00 - 18:00 Uhr
  • Sa., 10.10.2020, 10:00 - 14:00 Uhr
  • Sa., 10.10.2020, 14:00 - 18:00 Uhr

Einlass zur deGUT wird jeweils max. 5 min vor Beginn und 30 min vor Ablauf des Zeitfensters gewährt.

Nach Ablauf des Zeitfenster ist das Messegelände der deGUT zügig zu verlassen.

Auch wenn du ein deGUT-Ticket direkt im Anschluss hast, musst du die Veranstaltungsfläche nach Ablauf des Zeitfensters erst einmal verlassen und dein "Anschlussticket" mit deinem erneuten Eintritt entwerten lassen.

Was ist dieses Jahr anders auf der deGUT?

Durch Corona gibt es auch auf der deGUT 2020 ein paar Veränderungen im Vergleich zu den Vorjahren:

1. Ticketing
 

  1. Um Zugang zur deGUT zu erhalten benötigst du ein deGUT-Ticket, dass du nur online unter ticket.degut.de erhalten kannst.
  2. Es gibt also keine Tageskassen vor Ort.
  3. Da maximal 1.000 Personen zeitgleich auf der deGUT sein dürfen, haben wir uns entschieden nur Halbtages-Tickets anzubieten. Die Preise bleiben stabil, das heißt wir haben entsprechend die Tageskartenpreise von 2019 halbiert.

2. Einlass- und Ticketkontrolle
 

  1. Beim Betreten bzw. Verlassen des Messegebäudes wird der Barcode deines deGUT-Tickets jedes Mal zur Anwesenheitsdokumentation kontaktlos gescannt. 
  2. Vor Betreten der eigentlichen Veranstaltungsfläche im Gebäude wird beim erstmaligen Eintritt dein deGUT-Ticket noch einmal gescannt und dadurch entwertet. Im Zuge dieser Entwertung erhältst du ein für dein Zeitfenster (Halbtagesticket) gültiges farbiges Band, das du sichtbar während deines gesamten Aufenthaltes tragen musst. Dieses Band erlaubt beim erneuten Eintritt einen ungehinderten Zugang zum Veranstaltungsbereich, sofern das farbige Band für den entsprechenden Zeitraum Gültigkeit hat.
  3. Du benötigst den Barcode auf deinem deGUT-Ticket mehr als nur einmal.

3. Hygiene- und Schutzmaßnahmen
 

Um auf die deGUT kommen zu können, musst du eine Mund-Nasen-Bedeckung sichtbar mit dir führen.

Immer dann, wenn du 1,5m Abstand zu anderen nicht halten kannst, besteht Maskenpflicht. Bei allen Sitzgelegenheiten, die wir für dich bereit gestellt haben (Seminarbereich, Lounges, Cateringflächen), haben wir darauf geachtet, dass dieser Mindestabstand eingehalten wird.
Verkürzt kann man daher wohl sagen: „Beim Gehen und Stehen Maske auf, beim Sitzen kann die Maske ab“.

Du findest an allen Sanitärbereichen und am Ein- und Ausgang Spender zur Händedesinfektion.

Wir führen eine anonymisierte Anwesenheitszeitdokumentation, die nur im Bedarfsfall mit deinen Kontaktdaten synchronisiert wird und der zuständigen Gesundheitsbehörde zur Corona-Kontaktnachverfolgung übergeben wird.

Wir sorgen für ausreichend Frischluft. Die Lüftungsanlage mit Zu- und Abluft wird während der gesamten Veranstaltung für den nötigen Luftaustausch sorgen.


4. Seminarbereich
 

  1. Die Plätze im Seminarbereich sind limitiert, damit du beim Zuhören deine Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen kannst.
  2. Das heißt aber auch, dass du deinen Platz dieses Jahr vorher reservieren musst.
  3. Für eine kostenfreie Platzreservierung benötigst du einen Code, den du mit deinem deGUT-Ticket erhältst und unter seminarbuchung.degut.de einmalig für deine Reservierung(en) einlösen kannst.
  4. Zugang zum Seminarbereich erhältst du max. 15 Minuten vor Beginn deiner gebuchten Veranstaltung. Ist diese zu Ende, musst du den Seminarbereich wieder verlassen; auch dann, wenn du im Anschluss gleich ein anderes Seminar gebucht hast, da Ein- und Ausgänge separat sind und du zu deinem Seminar geführt wirst. Aber keine Sorge, da du eine Platzreservierung hast, ist dir ja ein Platz sicher!

Warum muss ich online einen Seminarplatz buchen?

Vorweg:
Du musst nur einen Seminarplatz buchen, wenn du auch ein oder mehrere Seminare besuchen möchtest.

Warum?
Die Plätze im Seminarbereich der deGUT 2020 sind auf die Anzahl an vorhandenen Sitzplätzen (1,5m Abstand von Platz zu Platz) limitiert . Daher haben nur die Personen max. 15 Minuten vor Beginn ihrer Veranstaltung Zugang zu diesem Bereich, die sich im Vorfeld online einen Platz reserviert haben.

Wie und wann buche ich einen Seminarplatz?

Vorab:
Die Seminarplätze werden nach dem first-come-first-serve-Prinzip vergeben, d. h. du kannst nur einen Seminarplatz buchen, solange für diese Versanstaltung auch noch wenigstens ein Platz zur Verfügung steht.

Wann?
Es empfiehlt sich daher, möglichst rasch die Platzreservierung vorzunehmen.

Wie?

Zunächst benötigst du ein deGUT-Ticket, das du nur online unter ticket.degut.de erhalten kannst. Achte unbedingt darauf, dass das Zeitfenster deines Halbtages-Tickets mit dem Zeitfenster deines Seminares übereinstimmt.

Mit dem deGUT-Ticket (E-Mail) erhältst du deinen persönlichen Seminarbuchungs-Code.

Gehe auf die Seite seminarbuchung.degut.de und du kannst mit deinem Seminarbuchungscode kostenfrei deinen Seminarplatz buchen. Dein Seminar-Ticket mit deiner Platzreservierung erhältst du dann automatisch an deine E-Mail-Adresse.

Warum muss ich meine privaten Kontaktdaten angeben?

Deine privaten Kontaktdaten (private Tel.-Nr., private E-Mail-Adresse und priv. Bezirk/Gemeinde) werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung und dem daraus resultierenden Hygienerahmenkonzept für Veranstaltungen) erhoben.

Diese Daten werden nur bei begründetem Bedarf zusammen mit deinem Vor- und Nachnamen mit unserer Anwesenheitsliste synchronisiert und der zuständigen Gesundheitsbehörde ausschließlich zur Corona-Kontaktnachverfolgung übergeben.

Deine privaten Kontaktdaten werden vier Wochen nach der deGUT 2020 automatisch von uns gelöscht.

Warum werden meine Anwesenheitszeiten erfasst?

Die Anwesenheitszeiten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung und dem daraus resultierenden Hygienerahmenkonzept für Veranstaltungen) erhoben.

Prinzipiell sind die Anwesenheitszeiten anonymisiert, d. h. aus der Anwesenheitsliste selbst, können keine Rückschlüsse auf deine Person gezogen werden.

Wir nutzen die Daten der Anwesenheitsliste nur bei begründetem Bedarf und ausschließlich für die Corona-Kontaktnachverfolgung; in diesem Fall werden wir die Anwesenheitszeitenliste mit Kontaktdaten ergänzen.

Wie funktioniert das?
Unsere Anwesenheitsdokumentation findet auf einem autarken Zweitsystem statt und enthält keine personenbezogenen Daten, d. h. sie ist anonymisiert. Nur bei begründetem Bedarf und ausschließlich zur Corona-Kontaktnachverfolgung werden die Daten über eine Teilnehmer-ID mit den gesetzlich vorgeschriebenen Daten aus unserem deGUT-Ticketsystem ergänzt und der zuständigen Gesundheitsbehörde übergeben.

Was sind die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen?

Hygiene beim Husten und Niesen

  • Niesen oder Husten nur in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Taschentücher nach Gebrauch in den Abfall
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben

Allgemeine Hygieneregeln

  • Hände 20 – 30 Sek. gründlich mit Seife waschen
  • Verzichte auf Händeschütteln oder Umarmungen
  • Halte, wo immer möglich, mindestens 1,5m Abstand

Verhalten bei Krankheitszeichen

  • Bei Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Husten, Schnupfen oder Fieber bleibe zu Hause

Halte die Hände vom Gesicht fern

  • Vermeide es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren

Was muss ich auf der deGUT 2020 beachten?

Abstandsregel

  • Bitte haltet 1,5m Abstand zueinander, wann immer es geht.
  • Im Seminarbereich haben alle Sitzplätze einen Abstand von 1,5m zueinander.

Mund-Nasen-Bedeckung

  • Um die deGUT 2020 besuchen zu können, musst du eine Mund-Nasen-Bedeckung sichtbar mit dir führen.
  • Beim Gehen und Stehen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn der 1,5m Abstand nicht eingehalten werden kann.

Hand-Desinfektion

  • Bitte desinfiziere zu deinem Schutz regelmäßig deine Hände.
  • Du findest entsprechende Spender am Ein- und Ausgang, bei allen Toiletten und an weiteren neuralgischen Punkten des Veranstaltungsgeländes.

Anwesenheitsdokumentation

  • Du benötigst dein E-Ticket während deines gesamten deGUT-Besuches.
  • Zu deiner Sicherheit führen wir eine Liste zur „Corona-Kontaktnachverfolgung“, die wir vier Wochen nach der deGUT 2020 automatisch löschen.
  • Dazu wird dein E-Ticket jedes Mal gescannt, wenn du die ARENA Berlin betrittst bzw. verlässt (Erfassung der check in/out-Zeiten).
  • Bitte verlasse unbedingt die deGUT, direkt zum Ablauf deines Zeitfenster-Tickets.

Bleibe bitte zu Hause, wenn du dich krank fühlst

  • Wir erstatten dir deinen Ticketpreis nach der deGUT 2020, wenn du einen Nachweis erbringst, dass du nicht kommen konntest, weil du krank oder unter Quarantäne gestellt warst oder dein Wohnort zum Risikogebiet erklärt wurde.

Wie schützen wir dich auf der deGUT 2020?

  • Der Einlass findet komplett kontaktlos statt (Scan des E-Tickets).
  • Wir führen eine Anwesenheitszeitliste und können so der Gesundheitsbehörde schnell die Kontakte der Personen zur Verfügung stellen, die zeitgleich mit der Person vor Ort waren, die positiv auf Corona getestet wurde; die Anwesenheitszeitliste selbst ist anonymisiert und wird nur im Bedarfsfall mit den Kontaktnachverfolgungsdaten von uns synchronisiert.
  • Die Zahl der zeitgleich anwesenden Personen ist limitiert, so dass wir mit über 6m² / Person weit über der gesetzlichen Untergrenze von 3m² / Person liegen; du hast also ausreichend Platz, um Abstand zu halten.
  • Im Ein- und Ausgangsbereich ist zudem ausreichend Platz, um auch dort Abstand halten zu können.
  • Der Zutritt zu den sanitären Bereichen ist limitiert und wird über unser Personal gesteuert, darüber hinaus werden diese Bereiche in engen Zeitabständen und nach einem strikten Reinigungsplan gereinigt.
  • Die Plätze im Seminarbereich der deGUT 2020 sind auf die Anzahl an vorhandenen Sitzplätzen (1,5m Abstand von Platz zu Platz) limitiert. Daher haben nur die Personen max. 15 Minuten vor Beginn ihrer Veranstaltung, Zugang zu diesem Bereich, die sich im Vorfeld online einen Platz reserviert haben.
  • Vor den Catering-Stationen ist ausreichend Platz. Sollte die Warteschlange einmal zu lang werden, bitten wir dich später noch einmal dort vorbeizuschauen, um sicherzustellen, dass die Abstandsregel eingehalten werden kann.
  • Zudem werden von uns alle Caterer vor Ort zur Einhaltung der deGUT-Schutz- und Hygieneregeln für die Zubereitung und Ausgabe der Lebensmittel sowie für die Abfallbeseitigung verpflichtet.
  • Wir sorgen für ausreichende Belüftung in der Halle. Die ARENA Berlin hat ein hauseigenes Frischluftsystem, das dafür sorgt, dass auf der einen Seite Frischluft zugeführt und auf der anderen Seite die verbrauchte Luft ins Freie geführt wird; zudem ist durch die Deckenhöhe von bis zu 12m für ausreichend Durchlüftung gesorgt.
  • Alle unsere Mitarbeiter werden in die Schutz- und Hygienemaßnahmen der deGUT 2020 eingewiesen und werden auf deren Umsetzung – auch in deinem Interesse achten.

Wir tun alles dafür, dass du dich sicher fühlen kannst.
Unterstütze uns dabei und halte dich an die Regeln zu deinem und zum Schutz aller anderen.

Bekomme ich mein Ticket erstattet, wenn ich an Corona erkrankt bin bzw. unter Quarantäne gestellt wurde?

Unter folgenden Bedingungen erhältst du deine bereits bezahlten Eintrittskarten von uns freiwillig erstattet:

  1. Du sagst uns vor der deGUT 2020 per E-Mail ab (ticket@deGUT.de) und
  2. Du kannst uns nachweisen, dass
  • dein Wohnort zum Zeitpunkt der deGUT 2020 als ein vom Robert-Koch-Institut genanntes Risikogebiet außerhalb von Berlin/Brandenburg galt oder
  • du unter Quarantäne stehst und deshalb nicht teilnehmen konntest oder
  • du typische Symptome gezeigt hast und dir von einem Arzt die Teilnahme verboten bzw. von ihr abgeraten wurde.
  • Für den Nachweis hast du bis einen Monat nach der deGUT Zeit.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Zeitgründen vor der deGUT 2020 keine verbindlichen Zusagen machen bzw. Auszahlungen vornehmen werden.

Muss ich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Zu deiner eigenen und zur Sicherheit aller anderen Teilnehmer musst du innerhalb des gesamten Messegebäudes der deGUT eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Ausnahmen von dieser Regelung gelten für:

  1. ... Bereiche, in denen seitens des Veranstalters Sitzplätze zur Verfügung stehen, die in einem Abstand von min. 1,5 Meter zueinander gestellt sind (z.B. im Seminarbereich und in der Nähe von gastronomischen Einrichtungen mit Speisenangeboten.
     
  2. ... Personen, die gemäß §4 Abs. 3 der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung/Berlin von der Pflicht des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgenommen sind und einen entsprechenden Nachweis beim Betreten des Messegeländes vorweisen können, dies sind:
    - Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,
    - Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können,
    - Personen, bei denen durch andere Vorrichtungen die Verringerung der Ausbreitung übertragungsfähiger Tröpfchenpartikel bewirkt wird oder
    - Gehörlose und schwerhörige Menschen und Personen, die mit diesen kommunizieren, sowie ihre Begleitpersonen.
    Wir bitten aber in solchen Fällen eindringlich, die 1,5-Meter-Abstandregel besonders zu beachten.

Hier findest du die wichtigsten Besucher*innen-Informationen auch noch einmal zum Download.

Aussteller

IKEA
ILB
Mundfein GmbH
EAP Berlin
Minijobzentrale
Die Gründercoaches - LevelN
Seo-Kueche
Volksbank
WFG-Vorpmmern
Investitionsbank Berlin (IBB)
Nachfolgezentrale MV
Berliner Sparkasse - 200 Jahre
BMWi_Banner
sevDesk
MIU24
EAP Brandenburg (MWASE)
DIWAN
IHK
freelancer
BGHW
StartupProfi
vossius&partner
HWK
Stb-Verband
WFBB
IBB Business Team
Stb-Kammer
KreativKulturBerlin
Banner_STIC
DATEV eG

Veranstalter | Förderer | Partner

Veranstalter
Investitionsbank Berlin
Veranstalter
Investitionsbank des Landes Brandenburg
Förderer
Land Brandenburg
Förderer
Berlin
Förderer
Europäischer Sozialfond
Schirmherrschaft
BMWI
Premiumpartner
KFW
Premiumpartner
Wall GmbH
Premiumpartner
BPW
Messepartner
pcma – professional congress & marketing agency gmbh
Partner
Inforadio rbb
Partner
Märkische Allgemeine Zeitung
Partner
Tagesspiegel
Partner
handwerk magazin
Partner
StartingUp
Partner
Für-Gründer.de
Partner
Medianet Berlin Brandenburg
Partner
FRANCHISEconnect
Partner
UnternehmerEdition
Partner
VentureCapital
Partner
franchiseErfolge
Partner
DUB
Partner
Deutsche Startups
Partner
startup insider
Partner
Gründerfreunde
Partner
Gründerwoche
Partner
Verband deutscher Unternehmerinnen
Partner
enterability
Partner
Stiftung Entrepreneurship
Partner
startbase