Cindy Wegner

Interdisziplinäre Künstlerin

© Sander van Wettum

Cindy Wegner ist eine interdisziplinäre Künstlerin und Initiatorin sozial-engagierter Projekte. Sie studierte Fine Arts and Design (MA) am Sandberg Instituut in Amsterdam. Cindy setzt sich insbesondere mit der Aneignung des öffentlichen Raums sowie alternativen Produktions- und Eigentumsformen auseinander, inspiriert durch die solidarische Ökonomie. 

Sie entwickelt künstlerische Projekte mit gemeinnützigen Organisationen und Stadtvierteln. In Amsterdam entwickelte sie eine Skulptur in Zusammenarbeit mit der Wohngenossenschaft Nautilus und der Recyclingorganisation Stadshout. Gemeinsam mit der Tanzinitiative IntoDance produzierte sie zuletzt eine Performance im Rahmen des Festivals „48 Stunden Neukölln” und mit freundlicher Unterstützung der Heidehof Stiftung.

Cindy lebt in Berlin und Amsterdam und arbeitet europaweit. Ihr Ziel ist es, eine Organisation für engagierte und intersektionale Kunstinitiativen zu gründen, die sich mit öffentlichen und kommunalen Stadträumen befassen und langfristige Partnerschaften anregen.


Kontakt zu Cindy Wegner


Cindy Wegner ist Referentin auf dieser Veranstaltung

Veranstalter | Förderer | Partner

Veranstalter
Investitionsbank Berlin
Veranstalter
Investitionsbank des Landes Brandenburg
Förderer
Land Brandenburg
Förderer
Berlin
Förderer
Europäischer Sozialfond
Schirmherrschaft
BMWK
Premiumpartner
KFW
Premiumpartner
BPW
Messepartner
pcma – professional congress & marketing agency gmbh
Partner
Märkische Allgemeine Zeitung
Partner
Tagesspiegel
Partner
handwerk magazin
Partner
Für-Gründer.de
Partner
Gründerwoche
Partner
Stiftung Entrepreneurship
Partner
GründerMagazin
Partner
Deutsche Unternehmerbörse