Tickets und FAQ für Besucher*innen

Zur Information, hier die FAQs zur vergangenen deGUT 2021

Aufgrund der COVID-19-Pandemie erhalten die hygienischen Aspekte bei zeitlich begrenzten Zusammenkünften einer Vielzahl von Personen auf Veranstaltungen eine übergeordnete Bedeutung.

Zu deinem und zum Schutz Aller findest du hier grundlegende Fragen und Antworten aus unserem „deGUT 2021 Schutz- und Hygienekonzept“ für deinen Besuch der deGUT 2021 unter Berücksichtigung der gesetzlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung).


Fragen und Antworten


Was muss ich unbedingt zur deGUT mitbringen?

Um überhaupt Zugang zur ARENA Berlin, dem Veranstaltungsort der deGUT 2021, zu erhalten, benötigst du:

  1. Dein deGUT-Ticket (als Ausdruck oder auf dem Smartphone).
  2. Eine medizinische Maske (Maskenpflicht beim Zutritt!).
  3. Den 3G-Nachweis*, dass du vollständig geimpft oder genesen bist, oder eine Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, das um 18.30 Uhr am Tag deines Besuchs nicht älter als 24 Stunden (Point-of-Care-Antigen-Test) bzw. nicht älter als 48 Stunden (PCR-Test) ist.
  4. Einen amtlichen Lichtbildausweis.

* " ... Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie Schülerinnen und Schüler, die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchers unterliegen ..." [SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung § 6 Abs. 3] benötigen keinen Nachweis über ihren 3G-Status. Schülerinnen und Schüler benötigen jedoch einen Nachweis darüber, dass sie zur Schule gehen (z.B. Schüler*innenausweis).

Wo bekomme ich mein deGUT-Ticket?

Dein deGUT-Ticket erhältst du ausschließlich online!

Hier ist der Link zum deGUT-Ticketsystem: https://www.formdesk.com/pcma/deGUT-Ticketshop-2021

Um an den Veranstaltungstagen Zugang zur deGUT erhalten zu können, musst du zuvor online über das deGUT-Ticketsystem ein Ticket erworben haben. Die Zustellung der deGUT-Tickets erfolgt digital per E-Mail.

Im Zuge der Registrierung müssen alle Personen auch ihre privaten Kontaktdaten (private Tel.-Nr., private E-Mail-Adresse und priv. Bezirk/Gemeinde) zur Corona-Kontaktnachverfolgung hinterlegen.

Bitte beachte:

Der Zugang zur deGUT 2021 ist limitiert, d. h. wir können dieses Jahr nur ein begrenztes Kontingent an Tickets pro Tag anbieten.

Muss ich mein deGUT-Ticket ausdrucken?

Nein, wenn du ein Smartphone mit einer normalen Bildschirmauflösung hast, genügt uns das.

Wichtig für unsere Systeme ist der Barcode, der auf deinem Ticket ist!

Was muss ich bzgl. des Gültigkeitszeitraumes der deGUT-Tickets beachten?

Die deGUT-Tickets sind in diesem Jahr 1-Tages-Tickets.

Es gibt folgende Varianten:

  • Fr., 29.10.2021, 10:00 - 18:00 Uhr
  • Sa., 30.10.2021, 10:00 - 18:00 Uhr

Was ist dieses Jahr anders auf der deGUT?

Durch Corona gibt es auch auf der deGUT 2021 ein paar Veränderungen im Vergleich zu den Vorjahren:

1. Ticketing
 

  1. Um Zugang zur deGUT zu erhalten benötigst du ein deGUT-Ticket, dass du nur online unter https://www.formdesk.com/pcma/deGUT-Ticketshop-2021erwerben kannst
  2. Da maximal 2.000 Personen zeitgleich auf der deGUT sein dürfen, haben wir uns entschieden nur 1-Tages-Tickets anzubieten. Die Preise bleiben stabil, im Vergleich zu den Vorjahren.

2. Einlass- und Ticketkontrolle
 

  1. Beim erstmaligen Betreten des Messegebäudes wird gemäß den gesetzlichen Vorgaben (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin in ihrer aktuellen Fassung) der Nachweis über die vollständige Impfung, die Genesung bzw. über die negative Testung (3G-Regel) kontrolliert. Ausnahmen von der 3G-Regel gelten nur für Personen mit entsprechendem Nachweis und nur im Rahmen der aktuellen SARS-CoV-2-Infektionsschutz-verordnung des Landes Berlin (Stand: 20.08.2021 sind dies ausschließlich Schüler*innen).
  2. Vor Betreten der eigentlichen Veranstaltungsfläche innerhalb des Gebäudes wird beim erstmaligen Eintritt das Ticket kontaktlos gescannt und dadurch entwertet. Im Zuge dieser Entwertung wird ein für den Veranstaltungstag gültiges farbiges Band ausgehändigt, das während des gesamten Messeaufenthaltes sichtbar getragen werden muss. Dieses Band erlaubt beim erneuten Eintritt einen ungehinderten Zugang zum Messegelbäude und zum Veranstaltungsbereich, sofern das Band für den entsprechenden Veranstaltungstag Gültigkeit hat..

3. Hygiene- und Schutzmaßnahmen
 

Zutritt zur deGUT 2021 erhalten nur vollständig Geimpfte, Genesene und negativ Getestete gemäß den gesetzlichen Vorgaben der Verordnung des Landes Berlin.

Als geimpft gilt:
Personen, die mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft sind und deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

Als genesen gilt:
Personen, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können und die mindestens eine Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff erhalten haben und deren Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt,
oder
Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können.

Der Nachweis kann digital sein oder in Form des gelben Impfausweises. Wenn du genesen bist musst du dies ebenfalls entweder digital nachweisen oder mit dem gelben Impfausweis und einem entsprechenden positiven PCR Test.

Alternativ kannst du auch einen tagesaktuellen, negativen Test vorlegen. Dieser darf um 18.30 Uhr am Tag deines deGUT-Besuchs nicht älter als 24 Stunden (Point-of-Care-Antigen-Test) bzw. nicht älter als 48 Stunden (PCR-Test) sein.

Außerdem gilt auf der deGUT 2021 die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Ausnahmen von der Maskenpflicht gelten beim Sitzen im Seminarbereich und beim Verzehr von Speisen und Getränken sowie für Personen, die gemäß Verordnung des Landes Berlin vom Tragen der Maske befreit sind und einen entsprechenden Nachweis mit sich führen.

Du findest an allen Sanitärbereichen und am Ein- und Ausgang Spender zur Händedesinfektion.

Wir führen eine Anwesenheitszeitdokumentation, die nur im Bedarfsfall und nur der zuständigen Gesundheitsbehörde zur Corona-Kontaktnachverfolgung übergeben wird.

Wir sorgen für ausreichend Frischluft. Die Lüftungsanlage mit Zu- und Abluft wird während der gesamten Veranstaltung für den nötigen Luftaustausch sorgen.

Warum muss ich meine privaten Kontaktdaten angeben?

Deine privaten Kontaktdaten (private Tel.-Nr., private E-Mail-Adresse und priv. Bezirk/Gemeinde) werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung und dem daraus resultierenden Hygienerahmenkonzept für Veranstaltungen) erhoben.

Diese Daten werden nur bei begründetem Bedarf zusammen mit deinem Vor- und Nachnamen der zuständigen Gesundheitsbehörde ausschließlich zur Corona-Kontaktnachverfolgung übergeben.

Deine privaten Kontaktdaten werden vier Wochen nach der deGUT 2021 automatisch von uns gelöscht.

Was sind die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen?

Hygiene beim Husten und Niesen

  • Niesen oder Husten nur in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Taschentücher nach Gebrauch in den Abfall.
  • Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben.

Allgemeine Hygieneregeln

  • Hände 20 – 30 Sek. gründlich mit Seife waschen.
  • Verzichte auf Händeschütteln oder Umarmungen.
  • Halte, wo immer möglich, mindestens 1,5m Abstand.

Verhalten bei Krankheitszeichen

  • Bei Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Husten, Schnupfen oder Fieber bleibe zu Hause.

Halte die Hände vom Gesicht fern

  • Vermeide es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

Was muss ich auf der deGUT 2021 beachten?

Abstandsregel

  • Bitte haltet 1,5m Abstand zueinander, wann immer es geht.
  • Im Seminarbereich haben alle Sitzplätze einen Abstand von 1,5m zueinander.

Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Masken)

  • Um die deGUT 2021 besuchen zu können, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
  • Ausnahmen von der Maskenpflicht gelten beim Sitzen im Seminarbereich und beim Verzehr von Speisen und Getränken sowie für Personen, die gemäß Verordnung des Landes Berlin vom Tragen der Maske befreit sind und einen entsprechenden Nachweis mit sich führen.

Hand-Desinfektion

  • Bitte desinfiziere zu deinem Schutz regelmäßig deine Hände.
  • Du findest entsprechende Spender am Ein- und Ausgang, bei allen Toiletten und an weiteren neuralgischen Punkten des Veranstaltungsgeländes.

Anwesenheitsdokumentation

  • Beim Zutritt wird dein E-Ticket gescannt und deine Anwesenheit erfasst.
  • Zu deiner Sicherheit führen wir eine Liste zur „Corona-Kontaktnachverfolgung“, die wir vier Wochen nach der deGUT 2021 automatisch löschen.

Bleibe bitte zu Hause, wenn du dich krank fühlst

  • Wir erstatten dir deinen Ticketpreis nach der deGUT 2021, wenn du einen Nachweis erbringst, dass du nicht kommen konntest, weil du krank oder unter Quarantäne gestellt warst.

Wie schützen wir dich auf der deGUT 2021?

  • Eintritt erhalten ausschließlich Personen, die vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind (3G-Regel).
  • Der Einlass findet komplett kontaktlos statt (Scan des E-Tickets).
  • Wir führen eine Anwesenheitsliste und können so der Gesundheitsbehörde schnell die Kontakte der Personen zur Verfügung stellen, die mit der Person vor Ort waren, die positiv auf Corona getestet wurde.
  • Im Ein- und Ausgangsbereich ist ausreichend Platz, um Abstand halten zu können.
  • Es besteht auf der derGUT 2021 die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske; Ausnahmen gelten beim Sitzen im Seminarbereich (Plätze haben 1,5 m Abstand zueinander) und beim Verzehr von Speisen und Getränken.
  • Vor den Catering-Stationen ist ausreichend Platz. Sollte die Warteschlange einmal zu lang werden, bitten wir dich später noch einmal dort vorbeizuschauen, um sicherzustellen, dass die Abstandsregel eingehalten werden kann.
  • Zudem werden von uns alle Caterer vor Ort zur Einhaltung der deGUT-Schutz- und Hygieneregeln für die Zubereitung und Ausgabe der Lebensmittel sowie für die Abfallbeseitigung verpflichtet.
  • Wir sorgen für ausreichende Belüftung in der Halle. Die ARENA Berlin hat ein hauseigenes Frischluftsystem, das dafür sorgt, dass auf der einen Seite Frischluft zugeführt und auf der anderen Seite die verbrauchte Luft ins Freie geführt wird; zudem ist durch die Deckenhöhe von bis zu 12m für ausreichend Durchlüftung gesorgt.
  • Alle unsere Mitarbeiter werden in die Schutz- und Hygienemaßnahmen der deGUT 2021 eingewiesen und werden auf deren Umsetzung – auch in deinem Interesse achten.

Wir tun alles dafür, dass du dich sicher fühlen kannst.
Unterstütze uns dabei und halte dich an die Regeln zu deinem und zum Schutz aller anderen.

Bekomme ich mein Ticket erstattet, wenn ich an Corona erkrankt bin bzw. unter Quarantäne gestellt wurde?

Unter folgenden Bedingungen erhältst du deine bereits bezahlten Eintrittskarten von uns freiwillig erstattet:

  1. Du sagst uns vor der deGUT 2021 per E-Mail ab (ticket@deGUT.de) und
  2. Du kannst uns nachweisen, dass
  • du unter Quarantäne stehst und deshalb nicht teilnehmen konntest oder
  • du typische Symptome gezeigt hast und dir von einem Arzt die Teilnahme verboten bzw. von ihr abgeraten wurde.
  • Für den Nachweis hast du bis einen Monat nach der deGUT Zeit.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Zeitgründen vor der deGUT 2021 keine verbindlichen Zusagen machen bzw. Auszahlungen vornehmen werden.

Muss ich eine medizinische Maske tragen?

Zu deiner eigenen und zur Sicherheit aller anderen Teilnehmer musst du innerhalb des gesamten Messegebäudes der deGUT eine medizinische Maske tragen.

Ausnahmen von dieser Regelung gelten für:

  1. ... Bereiche, in denen seitens des Veranstalters Sitzplätze zur Verfügung stehen, die in einem Abstand von min. 1,5 Meter zueinander gestellt sind (z.B. im Seminarbereich und in der Nähe von gastronomischen Einrichtungen mit Speisenangeboten.
     
  2. ... Personen, die gemäß §4 Abs. 3 der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung/Berlin von der Pflicht des Tragens einer medizinischen Maske ausgenommen sind und einen entsprechenden Nachweis beim Betreten des Messegeländes vorweisen können, dies sind:
    - Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,
    - Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können,
    - Personen, bei denen durch andere Vorrichtungen die Verringerung der Ausbreitung übertragungsfähiger Tröpfchenpartikel bewirkt wird oder
    - Gehörlose und schwerhörige Menschen und Personen, die mit diesen kommunizieren, sowie ihre Begleitpersonen.
    Wir bitten aber in solchen Fällen eindringlich, die 1,5-Meter-Abstandregel besonders zu beachten.

Wichtiger Hinweis:

Bei Änderungen der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bzw. des bereichsspezifischen Hygienerahmenkonzepts der Landes Berlin werden die oben aufgeführten Inhalte bei Bedarf zeitnah entsprechend angepasst.

An den Veranstaltungstagen gelten in jedem Fall die aktuell gesetzlichen Vorgaben des Landes Berlin.

Aussteller

VdU
vossius&partner
EAP Berlin
BCPro
IBB Business Team
Stb-Verband
Investitionsbank Berlin (IBB)
Stb-Kammer
IHK
Vielfalt gründet
DATEV eG
BGHW

Veranstalter | Förderer | Partner

Veranstalter
Investitionsbank Berlin
Veranstalter
Investitionsbank des Landes Brandenburg
Förderer
Land Brandenburg
Förderer
Berlin
Förderer
Europäischer Sozialfond
Schirmherrschaft
BMWI
Premiumpartner
KFW
Premiumpartner
BPW
Messepartner
pcma – professional congress & marketing agency gmbh
Partner
Inforadio rbb
Partner
Märkische Allgemeine Zeitung
Partner
Tagesspiegel
Partner
handwerk magazin
Partner
StartingUp
Partner
Für-Gründer.de
Partner
Medianet Berlin Brandenburg
Partner
FRANCHISEconnect
Partner
UnternehmerEdition
Partner
VentureCapital
Partner
franchiseErfolge
Partner
DUB
Partner
Deutsche Startups
Partner
startup insider
Partner
Gründerfreunde
Partner
Gründerwoche
Partner
Verband deutscher Unternehmerinnen
Partner
enterability
Partner
Stiftung Entrepreneurship
Partner
startbase
Partner
FRANCHISING.mag
Partner
GründerMagazin
Partner
wir-Magazin
Partner
Gründen & Wachsen
Partner
Firma.de